Die Biodesign-Technik

Die Vorteile der Biodesign-Technik

Wir gestalten mit Sorgfalt und Professionalität

Jahrelange Forschung und Entwicklung sowie weltweit vielzählig eingebaute öff entliche und private Swimmingpools haben es uns ermöglicht, eine umweltschonende Technologie zu entwickeln, die im Hinblick auf die Abdichtung und strukturellen Leistungen der patentierten Biodesign-Verkleidung außergewöhnlich ist. Die technischen Datenblätter zeigen, dass die Abdichtungen 300 % über denen herkömmlicher Schwimmbecken liegen, was die Elastizität betriff t; außerdem liegen höhere UV-Strahlenfestigkeitswerte sowie eine höhere Frost- und Chemiefestigkeit und Lebensdauer vor.

Die Technologie

Die strukturelle Verkleidung von Biodesign besteht aus speziell formulierten Harzen und Quarzen und weist mechanische Festigkeiten weit über denen von Beton auf. Diese Unterschiede zu traditionellen Pool-Bausystemen, die schon in absoluten Werten höher sind, sollten zum besseren Verständnis ihres tatsächlichen Werts der Anwendung gemäß betrachtet werden: Da die Biodesign-Verkleidung über einer elastischen Abdichtung verlegt wird, ist sie den Beanspruchungen und Schüben des Wassers nicht ausgesetzt.

  • Strukturelle Beschreibung des Baumaterials der Biodesign-Technologie
  • Analyse des Materialien und Ergebnisse der Versuche
  • Analyse der Nutzlasten

  • Die Biodesign-Technologie bietet einen hohen Sicherheitsgrad gegenüber den Beanspruchungen durch die Schübe des Bodens und des Wassers.
  • Das Artefakt ist somit frei von Überlastungen durch Bodensetzungen.
  • Die strukturelle Verkleidung aus Quarz und Harz trägt ohne Probleme sekundäre Belastungen.
  • Die mechanischen Eigenschaften der strukturellen Biodesign-Verkleidung sind erheblich.
  • Aufgrund der in dieser Studie geführten Betrachtungen liegt für normale Biodesign-Projekte keine Notwendigkeit weiterer struktureller Prüfungen vor.

Zertifizierte Biodesign-Struktur

Druckfestigkeitstests

Estensori

Angelo Marcello Tarantino
Ordentlicher Professor der Bauwissenschaften

Andrea Nobili

Universitätsforscher in Bauwissenschaften

Luca Lanzoni

Zeitbefristeter Forscher in Bauwissenschaften
Modena, 4/10/2012

UNIVERSITÄT MODENA UND REGGIO EMILIA
Abteilung für Ingenieurwissenschaften “Enzo Ferrari”.

Biodesign Lizenz

  • 1 – AUSHUB
  • 2 – SCHUTZVLIES
  • 3 – ABDICHTUNGSLINER
  • 4 – FESTIGUNGSNETZ ROHZUSTAND
  • 5 – ROHVERKLEIDUNGSSCHICHT
  • 6 – STRUKTURELLES ZWISCHENNETZ
  • 7 – FEINBEARBEITETE VERKLEIDUNG

Eine umweltverträgliche Technologie, die sich in Sachen Dichtheit und struktureller Leistung der patentierten Biodesign-Verkleidung auszeichnet.

Die technischen Eigenschaften belegen, dass die Verkleidung nebst der höheren Widerstandsfähigkeit vor UV- Strahlen, Eis, chemischen Substanzen und der längeren Lebensdauer auch in Bezug auf Elastizität ( bis zu 300% ) besser ist als bei traditionellen Schwimmbecken..

Die strukturelle Biodesign-Verkleidung, die aus eigens entwickelten Harzen und Quarzen besteht, verfügt über eine höhere mechanische Widerstandsfähigkeit als struktureller Beton.

Zertifizierung der Abdichtung

Flexibilität

Die Biodesign Technologie verwendet eine wasserdichte EPDMAbdichtungfolie, die in Kontakt mit dem Boden ist und folgenden Eigenschaften hat.

EPDM: ist chemisch stabil und vollkommen inert, es enthählt weder umweltverschmutzende Zusatzstoffe noch Schwermetalle, und es gibt keine Schadstoffe an die Umwelt ab. Die alten Anlagen aus EPDM können verbrannt werden zur Energieproduktion (da sie keine Dioxine produzieren), sie können auf dem Müll entsorgt werden oder zur Herstellung von neuen EDPM Produkten wieder verwendet werden.
EPDM wird von Greenpeace als Alternative für PVC empfohlen.

Zertifizierung der Abdichtung

EPDM ist ein synthetisches Polymer, dessen Anwendung in den vergangenen 40 Jahren in der Autoindustrie sowie im Bauwesen immer mehr zugenommen hat.

Es handelt sich um ein Elastomer, das durch Polymerisation von Ethylen, Propyläen und Dien-Monomer entsteht und vulkanisiert wird. Die langen Gummi-Moleküle werden durch überkreuzte chemische Bindungen verbunden und bilden ein elastisches, chemisch stabiles Produkt mit einer unschlagbaren Beständigkeit gegen UV-Strahlen, Ozon, extreme Temperaturen und Chemikalien.